Die 1994 gegründete Aktiengesellschaft beschäftigt heute acht Personen. Ihren Hauptumsatz macht die Textilfirma in Amriswil mit Fixleintüchern für Grosswäschereien, Spitäler, Hotels, Heime und auch Detaillisten. Etwa 10% des Umsatzvolumens gehen in den Export.

Neben Standartprodukten stellt Roth Textil auch Stoffe für Konfektionäre in der Schweiz her. Zudem finden weitere im Betrieb hergestellte Textilien in Babyartikeln, in der Arbeitsbekleidung wie auch im sanitären Bereich Verwendung. Grossen Wert legt die Geschäftsleitung auf das Produkt selber. Es werden wenn möglich nur Schweizer Produzenten, oder wenn es nicht geht EU-Lieferanten für Zusatzmaterial berücksichtigt. Dies gewährleistet eine grosse Sicherheit und Stabilität für das Endprodukt. Der etwas teurere Einkauf von Textilien "Made in Switzerland" rechtfertigt sich mit der längeren Lebensdauer und dem besseren Aussehen nach mehreren Waschgängen.